Auf dieser Seite sehen Sie einen individuell ausgesuchten Steckbrief zur kostenlosen Ansicht.

Sie sind an dem vollen, kostenpflichtigen Zugang zu Regupedia® oder an einzelnen Publikationen interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen zu unserem Serviceportfolio.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr

Feedback

Verordnung (EU) 2019/1238 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 über ein Paneuropäisches Privates Pensionsprodukt (PEPP)

VO (EU) Nr. 2019/1238

#12879

Zum Dokument [DE] Zum Dokument [EN] Drucken

Die vorliegende Verordnung über ein paneuropäisches privates Pensionsprodukt beinhaltet einheitliche Vorschriften für die Registrierung, die Herstellung, den Vertrieb und die Beaufsichtigung privater Altersvorsorgeprodukte (PEPP). Das Ziel des PEPP ist eine langfristige Altersvorsorge zu gewährleisten. Durch seine Mitnahmefähigkeit ist das Produkt insbesondere für junge Menschen und mobile Arbeitnehmer besonders attraktiv. 

Die Verordnung beinhaltet Vorschriften zu den folgenden Themenbereichen:

  1. Allgemeine Bestimmungen
  2. Registrierung eines PEPP
  3. Grenzüberschreitende Bereitstellung und Mitnahmefähigkeit des PEPP
  4. Vertriebsanforderungen und Kundeninformation
  5. Ansparphase
  6. Anlegerschutz
  7. Anbieterwechsel
  8. Leistungsphase
  9. Beaufsichtigung
  10. Sanktionen
  11. Schlussbestimmungen
Urheberschaft: Europäischer Rat / Parlament
Land: Europa
Kategorie: Verordnung EU
Status: in Kraft
Rubrik
Rubrikenübergreifende Regulierung
Anleger-/Verbraucherschutz
Adressaten
Versicherungen
Aufsichtsbehörden
Banken
Compliance, Vertrieb
Kapitalmarktteilnehmer
Anlageberater,
Asset Manager
Verabschiedung
20.06.2019
Datum
25.07.2019
Inkrafttreten
14.08.2019
Neu in Regupedia: 25.07.2019

Login 

Passwort vergessen?

Newsletter abonnieren


















Captcha*

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Anmeldung eine dienstliche E-Mail benötigen. Außerdem können wir Anmeldungen von Branchendienstleistern nicht berücksichtigen.